Beliebte Posts

Montag, 22. August 2016

Why not red shoes?

Hi Guys,

I got spontaneously released today, so there is still a blog post today. The next will come on Sunday (at least I hope). This time it is all about shoes in red color. Black offenders are indeed a bit boring in the long run. Sure they go with everything, but why not even take red?!? Finally, red is a color signal and thus stands to the eye - a real eye-catcher!

To mitigate the whole a little bit, finally you do not want to look like a stop sign or the fellow get blinded, you just have to add a lighter color - in this case light blue. Yes, I have lately a penchant for light blue. ;)

And since it is still nice weather, here are accordingly now 2 airy outfits that resemble each other a little, but they are still different. The Off-Shoulder Trend is involved again and loops or knots.

What do you think about it and which outfit is your favorite?

-------------

Hallo Leute,

da ich heute spontan frei bekommen habe, gibt es heute doch noch einen Blogpost. Der nächste kommt dann wieder am Sonntag (hoffe ich zumindest). Diesmal geht es um Schuhe in roter Farbe. Schwarze Treter werden ja auf Dauer etwas langweilig. Klar passen sie zu allem, aber warum nicht einmal Rot nehmen?!? Schließlich ist Rot eine Signalfarbe und sticht somit sofort ins Auge -  ein richtiger Eyecatcher!

Um das Ganze dann noch etwas abzumildern, schließlich will man ja nicht wie ein Stoppschild aussehen oder die Mitmenschen blenden, nimmt man einfach eine hellere Farbe hinzu - in dem Fall hellblau. Ja, ich habe in letzter Zeit ein Faible für Hellblau. ;)

Und da ja noch schönes Wetter ist, gibt es dementsprechend heute 2 luftige Outfits, die einander ein Wenig ähneln, aber dennoch verschieden sind. Der Off-Shoulder-Trend ist mal wieder involviert und auch Schleifen bzw. Knoten. 

Wie findet ihr es und welches Outfit ist euer Favorit?

Top: Topshop     Necklace: Dawanda  Skirt: Topshop via Zalando  





Shoes: Vince Camuto via Nordstrom  Skirt: Topshop via Zalando   Earrings: Dawanda


The flower pictures are from here and here.


Wish you a nice day!

xoxo Holy

Sonntag, 21. August 2016

Another favorite Jumpsuit


Hello everybody,

you have probably already noticed that there is not so much going on the blog. I am sorry about that. The internship, which I still do three weeks on, takes all my time. Because I spend all my time accordingly to work only every Sunday there will unfortunately be a post.

For the outfit is not much to say, except that I, as you already noticed determined have developed a new love for jumpsuits or Rompers. They are so comfortable and the various patterns are not as boring as a monotonous Romper. Mine is from H & M and currently there are very cool alternatives to the one I wear here. They are even on sale (why do I buy always so early?!? ^^) I do wear my beloved sandals from Asos. Unfortunately, I could not walk in them as often lately, and the summer is anyway soon over. That makes me sad.

Incidentally, my highly anticipated Douglas package finally arrived after a few turmoil. I was happy like a child. What makes women so happy. Haha. Inside are some spa stuff and masks etc. However, I talk about that soon. Until next Sunday. ;)

Do you like the outfit?

---------------------------

Hallihallo,

ihr habt bestimmt schon bemerkt, dass sich auf dem Blog nicht allzu viel tut. Ich muss mich einfach mal dafür entschuldigen. Das Praktikum, welches ich noch 3 Wochen absolviere, nimmt meine ganze Zeit in Anspruch. Da ich dementsprechend meine ganze Zeit auf Arbeit verbringe, wird es leider nur jeden Sonntag einen Post geben. 

Zu dem Outfit ist nicht viel zu sagen, außer dass ich, wie ihr bestimmt schon bemerkt habt, eine neue große Liebe für Jumpsuits bzw. Romper entwickelt habe. Sie sind so bequem und durch die verschiedenen Muster gar nicht so langweilig, wie ein eintöniger Romper. Meiner ist von H &M und momentan gibt es dort sehr coole Alternativen zu dem, den ich hier trage. Außerdem sind sie sogar runtergesetzt (warum greife ich immer so früh zu?!?^^) Dazu trage ich meine heißgeliebten Sandalen von Asos. Leider konnte ich sie in letzter Zeit nicht so oft ausführen und der Sommer ist ja sowieso schon bald vorbei. Das macht mich traurig. 

Übrigens mein heiß erwartetes Douglaspaket ist nach ein paar Turbulenzen endlich angekommen. Ich habe mich gefreut wie ein kleines Kind. Was Frauen so glücklich macht. Haha. Drin sind ein paar Wellnesssachen und Masken usw. Aber dazu gibt es bald mehr. Bis zum nächsten Sonntag. ;)

Wie findet ihr das Outfit?









Sandals: Asos (on sale)

Wish you a nice day!

xoxo Holy



Sonntag, 14. August 2016

Selfdesigned Shorts


Hi Guys,

I'm just a little confused. I can go to Canada to do work and travel. Half a year ago I would have liked that, but now I had already concocted a plan for the next 1.5 years then this came today. Within 6 days I have to decide. But I tend to carry on my studies and maybe after graduation there is the possibility to go again to Canada or maybe somewhere else. I have to sleep on a few nights.

So now the outfit. It is personally far down my favorite outfit. This is partly because the Shorts was designed by myself and that the outfit is so comfortable and airy. I wear this shorts permanentely. Through my nametag pants has become a personal piece. The shorts is secondhand, but that's what I love about it, finally used effect is then there already by itself. Incidentally, it is also the first shorts of mine who has a high collar. The fringes and hanging out bags are awesome. And I can recommend anyone to design your own shorts. The front patches can be very easy to iron and the badge must be sewn, but the 10-15 minute time so you can take time, so if you have a cool pants afterwards. I can not stop raving about. haha.

Do you like the outfit?
_________________________

Hallo Leute,

ich bin gerade etwas durcheinander. Ich darf nach Kanada gehen, um dort Work & Travel zu machen. Vor einem halben Jahr hätte mich das gefreut, aber jetzt gerade hatte ich mir schon einen Plan für die nächsten 1,5 Jahre zurechtgelegt und dann kam das heute. Innerhalb von 6 Tagen muss ich mich entscheiden. Aber ich tendiere zum Weitermachen meines Studiums und vielleicht nach dem Studium ergibt sich die Möglichkeit noch mal nach Kanada zu gehen oder vielleicht irgendwo anders hin. Ich muss noch ein paar Nächte drüber schlafen. 

So jetzt zum Outfit. Es ist persönlich bis jetzt hin mein Lieblingsoutfit. Das liegt zum einen daran, dass die Shorts von mir selbst gestaltet wurde und daran dass das Outfit so bequem und luftig ist. Die Shorts trage ich permanent. Durch mein Namensschild ist die Hose ein persönliches Stück geworden. Die Shorts ist Secondhand, aber genau das liebe ich daran, schließlich ist dann der Used-Effekt schon von alleine da. Es ist übrigens auch die erste Shorts von mir, die einen hohen Bund besitzt. Die Fransen und die heraushängenden Taschen sind genial. Und ich kann jedem empfehlen sich seine eigene Shorts zu designen. Die vorderen Patches lassen sich ganz einfach aufbügeln und das Namensschild muss aufgenäht werden, aber die 10-15 Minuten Zeit kann man sich ja mal nehmen, wenn man danach so eine coole Hose hat. Ich kann nicht aufhören zu schwärmen. haha. 

Wie gefällt euch das Outfit?


















Top: Asos

Secondhandshorts: Levi´s via Ebay

Smiley-Patch: Ebay

Rainbow-Patch: Ebay

Custommade-Name-Patch: Ebay

Shoes: Mustang

xoxo Holy

Sonntag, 7. August 2016

Wine Goddess


Hello my dear readers,
 lately you have heard almost nothing from me. I was pretty busy. At the moment I really wonder what I've done all this time. Time passes too quickly and I forget now so many things that I have experienced. This is probably the early stages of Alzheimer's. ^^ Anyway, on holiday in Hungary I'm not really gotten to photograph outfits. Concerning the Balaton holiday there will come more soon. Anyway, I have found time today and that is why here is the first outfit in August. It reminds me of a wine goddess, if she exists. ;) How do I get to this noun? Quite simply, in the holidays there took place five days a wine festival, at which, as the name suggests, a lot of wine was drunk. From midday there were all sorts of musical highlights from operetta to Hard Rock. I felt with this dress slightly overdressed and because my mother said, "Hey, you look like a wine goddess." Somehow I feel it also. ;) haha

----------------------------

Hallo meine lieben Leser,
 in letzter Zeit habe ich ja fast gar nichts von mir hören lassen. Ich war ziemlich beschäftigt. Im Moment frage ich mich eigentlich was ich alles noch mal gemacht habe. Die Zeit vergeht viel zu schnell und ich vergesse momentan so viele Sachen, die ich erlebt habe. Das ist wohl das frühe Stadium von Alzheimer.^^ Wie auch immer, im Urlaub in Ungarn bin ich nicht wirklich dazu gekommen Outfits zu fotografieren. Zum Thema Balatonurlaub gibt es demnächst mehr. Jedenfalls habe ich heute mal etwas Zeit finden können und deswegen gibt es heute das erste Outfit im August. Es erinnert mich an eine Weingöttin, falls es die mal gab. ;) Wie komme ich darauf? Ganz einfach, im Urlaub fand 5 Tage ein Weinfest statt, bei dem, wie der Name schon sagt, sehr viel Wein getrunken wurde. Ab Mittag gab es dann allerlei musikalische Highlights, von Operette zu Hardrock. Ich kam mir mit diesem Kleid etwas Overdressed vor und da meinte meine Mutter: "Hey, du siehst aus wie eine Weingöttin." Irgendwie fühle ich mich darin auch. ;) haha











(Similar: here and here ( blue: here and here ))

Shoes: Asos ( get them in black here. )

Belt: (very similar: here)

I wish you all a nice day!

xoxo Holy




Samstag, 6. August 2016

Casual meets girly


Hello;) Although summer is almost over, you should not be dissuaded to wear bright colors. I am totally in love with this gentle pastels. Serenity and Rose Quartz can be very well combined. Thus the whole outfit not to appear casual, it is spiced up a bit girlish through the butterfly clasp and sunglasses. Not to mention pastels anyway have a certain girly touch. About the shoes, this summer there is no alternative way to pass flat Mules. Jeffrey Campbell has some beautiful pieces for sale. I've been thinking for a while, if I buy them myself. 

How do you like the outfit?

---------------

Hallo ;) Auch wenn der Sommer bald vorbei ist, sollte man sich nicht davon abbringen lassen helle Farben zu tragen. Ich bin total verliebt in diese leichten Pastelltöne. Serenity und Rose Quartz lassen sich sehr gut miteinander kombinieren. Damit das ganze Outfit nicht zu lässig erscheint, wird es durch die Schmetterlingsspange und der Sonnenbrille etwas mädchenhaft aufgepeppt. Nicht zu vergessen haben die Pastelltöne sowieso schon einen gewissen Mädchentouch. Was die Schuhe betrifft, in diesem Sommer geht kein Weg an flachen Mules vorbei. Jeffrey Campbell hat ein paar wunderschöne Exemplare im Verkauf. Ich überlege schon eine Weile, ob ich sie mir gönne. 

Wie findet ihr das Outfit?

Bomber jacket: Vila





Skirt: Cinque

The flower picture is from here

xoxo Holy

Dienstag, 5. Juli 2016

Top 5 Travel Blogs


I am currently totally in the holiday mood, even though my trip to Hungary will only start in 3 weeks. There I will be with my family to spend two weeks on a lake.

For you I once collected my current top 5 travel blogs. Probably there are thousands of blogs out there that I have not yet discovered.


Ich bin momentan total in Urlaubsstimmung, obwohl meine Reise nach  Ungarn erst in 3 Wochen startet. Dort werde ich dann 2 Wochen mit meiner Familie an einem See verbringen. 

Für euch habe ich mal meine momentane Top 5 der Reiseblogs zusammengestellt. Vermutlich gibt es noch tausende Blogs da draußen, die ich noch nicht entdeckt habe. 


1.) Tuula Vintage

I think Jessica Stein is with her blog quite known. Probably for one or other of you her blog says something. For those who have not heard of this site, I have to say that Jessica enchants with her pictures about dreamy, beautiful locations and with cooperation with well-known brands, where she not only shows areas where you would like to have holiday, but at the same time you have the need to rip her clothes off, because she also have an excellent style of dress.

Ich glaube Jessica Stein ist mit ihrem Blog schon ziemlich bekannt. Vermutlich sagt dem einen oder anderen ihr Blog etwas. Für die, die noch nichts von dieser Seite gehört haben, darf gesagt sein, dass Jessica mit ihren Bildern von verträumten, wunderschönen Orten verzaubert und mit Kooperation mit bekannten Brands, nicht nur Gegenden zeigt, wo man gerne Urlaub haben möchte, sondern auch gleichzeitig das Bedürfnis vermittelt, ihre Kleider vom Leib zu reißen, da sie auch noch einen ausgezeichneten Kleidungsstil besitzt. 



2.) Chic Choolee

Julia, a blonde beauty from Austria, leads us dream of sun, beach and sea through her Instagram photos. With her young age, she has traveled half of Europe and has dared even to some places outside Europe. Highlight of her travels are the listings of travel expenses that she explaines in detail. Incidentally, fashion lovers will not miss out on her blog. However, her site is currently only written in german, but she has announced, to write in the future also in english texts.

Julia, eine blonde Schönheit aus Österreich, lässt uns durch ihre Instagram-Bilder geradezu von Sonne, Strand und Meer träumen. Mit ihren jungen Jahren hat sie schon halb Europa bereist und hat sich auch an einige Orte außerhalb Europas getraut. Highlight ihrer Reisen sind die Auflistungen der Reisekosten, die sie in Detail erläutert. Übrigens kommen auch Modeliebhaber auf ihrem Blog nicht zu kurz. Allerdings ist ihre Seite momentan nur in Deutsch verfasst, allerdings hat sie angekündigt, in Zukunft auch auf Englisch Texte zu schreiben. 



3.) 12hrs

This blog shows the beauty and diversity of different cities. It is shown where in the city the author was to what time. They show attractions, as well as bars and restaurants and shopping stores. The period is fixed at 12 hours. Partly the writer spends time with a local resident, who leads the blogger through the city. Very interesting, cultural and informative.

Dieser Blog zeigt die Schönheit und Vielfältigkeit von verschiedenen Städten. Dabei wird gezeigt an welchem Ort der Stadt sich der Verfasser, um welche Uhrzeit befand. Es werden sowohl Sehenswürdigkeiten, als auch Bars und Restaurants und auch Shoppingläden gezeigt. Der Zeitraum beläuft sich auf 12 Stunden. Teilweise wird diese Zeit mit einem Anwohner verbracht, der den Blogger durch die Stadt führt. Sehr interessant, kulturell und informativ. 



4.) Hipshops

The blog Hipshops concentrates on shops. In terms of individual cities fashion shops are mainly shown that stand out by their special furnishings. It is not only a treat for the eye, but also makes pleasure even there to browse through the store.

Mit Läden befasst sich der Blog Hipshops. Bezogen auf einzelne Städte werden vorwiegend Modegeschäfte gezeigt, die durch ihre Einrichtung besonders hervorstechen. Es ist nicht nur ein Genuss für das Auge, sondern macht auch Lust selbst dort den Laden durch zu stöbern. 



5.) Petite Passport

This blog is similar to the one before, but here the focus lies on restaurants. Blogger Pauline Egge considers it important to eat in a restaurant where a nice atmosphere and an extravagant device is. Against some money you can buy guides for example from Copenhagen or London. That makes you want to go eating outside your home again.

Dieser Blog ähnelt dem davor, allerdings wird hier der Schwerpunkt auf Restaurants gelegt. Bloggerin Pauline Egge legt Wert darauf in einem Restaurant zu essen, wo es ein schönes Ambiente bzw. eine extravagante Einrichtung gibt. Gegen etwas Geld kann man sich Reiseführer für beispielsweise Copenhagen oder London kaufen. Das macht Lust mal wieder außerhalb des eigenen Hauses schlemmern zu gehen. 


Do you know a few good travel blogs or good vacation destinations that is worth a closer look, then, please write it in the comments!

Kennt ihr noch ein paar gute Reiseblogs bzw. gute Urlaubsziele, die man sich mal näher anschauen sollte, dann schreibt es bitte in die Kommentare! 

Freitag, 1. Juli 2016

Summer Slides


Summer time means it is time to pick up the sandals out of the cupboards or getting just new. They come in all sorts of ways. Either high-heeled, middle or no heels. Slides are my favorites. You only need to slip in them and the feet do not hurt. Unlike flipflops slides have thankfully no limit between the big toe and the neighbour toe. That hurts namely after a while, when you walk through the city or stroll along the beach. My favorite versions of this shoe you can see below. 

Which one do you like the best? What are your favorite kind of summer shoes?

--------------------

Sommerzeit bedeutet, es wird Zeit die Sandalen aus den Schränken hervor zu holen oder sich eben Neue zu besorgen. Es gibt sie in allerlei Möglichkeiten. Entweder mit hohen Absätzen, mittleren oder gar keinen Absätzen. Slides sind mir am Liebsten. Man braucht nur hinein zu schlüpfen und die Füße tun einem nicht weh. Im Gegensatz zu Flipflops haben Slides Gott sei Dank keine Begrenzung zwischen dem großem Zeh und dem Nachbarzeh. Das schmerzt nämlich nach einer Weile, wenn man durch die Stadt läuft oder am Strand entlang spaziert. Meine liebsten Varianten dieses Schuhs seht ihr unten. 

Welcher gefällt euch am Besten? Und was sind deine Lieblingssommerschuhe?






xoxo Holy


*Beach pictures are from here and here.